Garantie

Garantie

Empfehlungen, wie du dein Familybike am besten pflegen kannst und Fehlerbehebung, findest du unter "Wir empfehlen" im Menü. Wenn diese Empfehlungen nicht befolgt werden können wir nicht versichern, dass die Garantie den Schaden abdeckt.

Wartung & Fahrradservice

Bei Familybike.ch sind unsere Preise exklusive Wartungskosten wie Service und Inspektionen. Wir empfehlen jedoch, dass du die Wartung von einem professionellen Velofachgeschäft bei dir in der Nähe durchführen lässt.

Wir helfen dir gerne bei der Bestellung von Ersatzteilen.

Wartung: Obligatorische Fahrradinspektion und Neueinstellung innerhalb der ersten 20 km. Danach braucht das Fahrrad Service und Anpassungen alle 500 Kilometer. 

1 Gewährleistung

1.1 Grundbestimmungen

Vertragsgegenstand sind die in der Bestellung des Kunden ausgewiesenen und in der Bestellbestätigung aufgeführten Waren. Fehler und Auslassungen sind vorbehalten, insbesondere wenn diese die Verfügbarkeit der Waren betreffen.

Die Eigenschaften der Waren basieren auf den Produktbeschreibungen in den jeweiligen Vertriebskanälen.

Der Händler bemüht sich, Waren in einwandfreier Qualität zu liefern. Der Lieferschein plus Rechnung gilt als Garantieschein. Dieser ist sorgfältig aufzubewahren.

1.2 Rahmen Garantie 2 Jahre

Der Rahmen ist bis zu 2 Jahre ab Kaufdatum (Rechnungsdatum) abgedeckt. Wenn der Kunde glaubt, dass der Rahmen einen Produktionsfehler aufweist, muss der Händler schriftlich kontaktiert werden. Im Schreiben muss der Kunde den Fehler genau beschreiben und die Rechnung sowie Bilder des Fehlers beifügen. Der Händler prüft allfällige Forderungen und kontaktiert den Kunden betreffend des weiteren Vorgehen, sofern die Forderungen berechtigt sind.

Folgendes wird behandelt: Bruch / Bruch von tragenden / lebenswichtigen Teilen des Fahrradrahmens (nicht Vorderradgabel) infolge des normalen privaten Gebrauchs und Ordnungsgemäße Lagerung.

Folgendes wird nicht behandelt: Vandalismus, Missbrauch, Überlastung zusätzlich zur Spezifikation, Verkehrsunfälle und Einbruchversuche werden nicht abgedeckt.

Sämtliche Forderungen werden nur durch Vorlage einer gültigen Originalrechnung abgedeckt. Transportkosten / Abholkosten werden nicht übernommen.

Es kann zu längeren Reparatur-Wartezeiten kommen, da einige Rahmentypen vom Hersteller in externen Fabriken hergestellt oder repariert werden müssen. Ein Anspruch auf Ersatz besteht nicht.

1.3 Akku Garantie

Der Händler kann nur versichern, dass die Deckung für Schäden gewährleistet ist, wenn dessen Empfehlungen und Anleitungen eingehalten wurden.

Es gilt zu beachten: Die Batterien nutzen ab. Es kann erwartet werden, dass eine Batterie ca. 600-900 Ladungen aushält oder 2-3 Jahre. Abhängig von Gebrauch und Fahrstrecke. Wenn sich eine Batterie dem Ende ihrer Lebensdauer nähert, wird die Leistung kontinuierlich verringert. Dies ist technisch bedingt (Verschleiss) und kann nicht als Mangel geltend gemacht werden.

Akku Vollgarantie - bis zu 6 Monate nach Kauf

Der Händler bietet innerhalb von 6 Monaten nach Kauf und durch Vorlage einer gültigen Originalrechnung eine Vollgarantie auf den Akku an. Beim Ersatz wird der Akku durch einen neuen überholten Akku ersetzt. Nach Prüfung durch den Lieferanten und sofern keine sichtbaren äusseren Anzeichen von Beschädigungen o.ä. gibt und der Ladestecker nicht defekt ist, wird dem Kunden der Akku zugestellt.

Hinweis: Dieser Austausch kann bis zu 30 Werktage dauern. Anspruch auf einen Ersatzakku besteht während dieser Zeit nicht. Portogebühren gehen zu Lasten des Kunden.

1.4 Weiteres

Es liegt im Ermessen des Händlers im Falle eines Mangels, die Gewährleistung durch gleichwertigen Ersatz, Nachbesserung oder durch Rückerstattung des Preises zu erbringen. Entschliesst sich der Händler zu einer Nachbesserung oder Ersatzleistung, sind die Ansprüche der Kunden auf Wandelung des Vertrags oder Minderung des Preises sowie auf Schadenersatz ausgeschlossen. Weitere Ansprüche werden, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

Werden Betriebs- oder Wartungsanweisungen nicht befolgt, Änderungen vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfällt jede Gewährleistung, soweit der Mangel hierauf zurückzuführen ist. Dies gilt auch, soweit der Mangel auf unsachgemässe Benutzung, Lagerung und Handhabung der Geräte oder Fremdeingriff sowie das Öffnen von Geräten, Batterien oder Akkus zurückzuführen ist. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Schäden infolge von Stürzen aller Art, Stössen, Schlägen etc. Die Gewährleistung für normale Abnutzung von Verbrauchsmaterial und Zubehör ist ausgeschlossen. Unwesentliche Abweichungen von zugesicherten Eigenschaften der Ware lösen keine Gewährleistungsrechte aus.

Wenn der Kunde einen Produktionsfehler vermutet, muss der Händler per E-Mail oder Brief kontaktiert werden. Im Schreiben muss der Fehler genau beschrieben und die Rechnung sowie Bilder des Fehlers beigefügt werden.

Folgende Komponenten/Teile und Sachverhalte sind von dieser Garantie ausgeschlossen bzw. führen zum Ausschluss von dieser Garantie:

• Wenn das Fahrzeug technisch verändert wurde

• Nachträglicher Um-/Einbau nicht kompatibler oder nicht originaler Teile

• Verschleissteile (siehe untenstehende Definition Verschleissteile)

• Familybike-fremde Teile/Komponenten

• Reparaturen, die nicht durch Fachpersonal durchgeführt wurden

• Unsachgemässe(r) Verwendung/Transport (siehe "wir empfehlen" im Menü auf familybike.ch)

• Fehlende Serviceinspektionen innert angemessener Frist (siehe "wir empfehlen" im Menü auf familybike.ch)

• Unsachgemässe Wartung/Bedienung/Haltung (siehe "wir empfehlen" im Menü auf familybike.ch)

• Schäden zufolge fehlender bzw. fehlerhafter Einstellung(en) oder abgenützter Komponenten

• Sturzfolgen

• Schäden zufolge Witterungseinflüsse oder normaler Abnützung

• Schäden zufolge ungeeigneter Putzmittel, Utensilien wie Hochdruckreinigern oder verwendeter Additive

• Gewerbliche Vermietung/Überlassung

 

Folgende Teile gelten als Verschleissteile und sind von der Garantie ausgeschlossen:

• Anschlagpuffer in Gabeln und Dämpfern

• Regenhaube

• Beschichtungen auf Gabel-Standrohren und Dämpferkolben

• Bewegliche Teile aus Gummi

• Bremsbeläge

• Bremsscheiben

• Dichtungen

• Federn

• Felgenflanken/Bremsoberflächen

• Freilaufkörper

• Gleitringe- und Buchsen

• Griffe und Lenkerband

• Kassetten, Ritzel, Kettenblätter

• Ketten

• Lager bzw. Lager-Sitze

• Luftdichtungen/O-Ringe

• Reifen

• Schalthebel-Gummierungen

• Schaltkomponenten

• Schaumstoffteile

• Schutzbleche, Kettenführung

• Seilzüge und Aussenhüllen

• Speichen

• Staubringe

1.5 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Garantie unwirksam sein oder werden oder eine zu schliessende Lücke aufweisen, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der fehlenden oder unwirksamen Bestimmung gilt eine Bestimmung als vereinbart, die dem Sinn der ursprünglichen Bestimmung am nächsten kommt.

Die Gewährleistungsansprüche sind auf den Erstkäufer der Ware beschränkt und nicht übertragbar.

1.6 Verkauf von gebrauchten Gegenständen

Die Gewährleistungsfrist für den Verkauf von gebrauchten Gegenständen z.B. Ausstellungsstücken beträgt 1 Jahr.